Badezimmerböden können ein großes Zeichen setzen, egal ob es sich um ein großes Hauptbad oder ein kleines Badezimmer handelt.  Sie liefert die Grundlage und den Ton für den Raum.  Im Allgemeinen wünschen Sie sich, dass es schön, stilvoll und praktisch ist… praktisch für die Reinigung und für die Sicherheit.

1.  Fliesen in Holzoptik

Der größte Trend bei Fliesenböden, einschließlich Bad, ist die Fliese, die wie Hartholz aussieht.  Diese Holzoptik-Bretter gibt es in einer Vielzahl von Stilen und Farben.  Mit der verbesserten Inkjet-Technologie sehen diese super realistisch aus.

Sie können einen moderneren Look oder einen drahtgebürsteten Stil mit subtilen absichtlichen Kratzern, die die Maserung hervorheben, oder einen rustikalen, handgebürsteten Holzlook haben. Sie können je nach Wunsch eine hohe oder niedrige Farbvariation erhalten.

Die beliebtesten Farbtöne scheinen Hellgrau und Weiß sowie andere kühle Töne zu sein.  Eine der großartigsten Eigenschaften von Holzfliesen aus Porzellan ist, dass sie mit einer weißen Basis beginnen… so ist es viel einfacher, einen echten grauen oder weiß gewaschenen Look zu erhalten, verglichen mit dem, was man mit echtem Hartholz erreichen würde.  Ironisch, oder?

Einer der weiteren Vorteile dieser Fliesen ist, dass sie leichter zu reinigen sind.  Sie haben weniger Fugen und dünnere Fugen, und die Körnung macht den Schmutz etwas weniger sichtbar.

Einige Hausbesitzer beschließen, den gleichen Farbstil an den Wänden beizubehalten; andere entscheiden sich für den Kontrast der Farben.  Die Fliesen in Holzoptik sind so vielseitig und neutral, dass sie wirklich funktionieren.

2.  Schwarze und weiße Schablonenfliesen für einen Retro-, Vintage- und Landhausstil.

Wenn Sie auf der Suche nach einem modernen Landhausstil oder Retro-Dekor sind, sind diese schwarz-weißen Vintage-Stile super schick.  Sie werden sie überall dort finden, wo Sie auf Pinterest suchen. Sie funktionieren so gut mit weißem Perlenbrett, Täfelung oder noch besser mit Shiplap.

Diese Fliesen sind faszinierend, wenn Ihre Augen den Mustern folgen. Sie können viele schwarze und weiße Schablonenfliesen sowie grau und weiß finden.  Das Muster entsteht, wenn Sie die Fliesen zusammenfügen.

3.  Mosaike

Mosaike sind heutzutage so heiß, vor allem weiße Marmor-Mosaike (sowie schwarz-weiß gemusterte).  Sie werden sehen, dass sie in einer Vielzahl von Formen in diesen Tagen einschließlich U-Bahn-Fliesen, kleine Quadrate, Fischgräten, Chevron, Sechsecke, Korbgeflechte und sogar marokkanische Fliesenformen kommen.

Viele entscheiden sich für die Verwendung derselben weißen Marmorfliese im gesamten Badezimmer, vermischen aber die Formen auf den Böden, Wänden und im Duschbereich.  Dadurch bleibt der Raum hell und hell und bietet gleichzeitig visuelle Intrigen durch die Vermischung von Formen und Texturen.

4.  Helle und kühle Farbtöne, insbesondere Weiß und Grau, sowie andere Lichtneutrale Farbtöne.

Neutrale Farben, insbesondere helle, sind am beliebtesten.  Badezimmer sind in der Regel kleiner als andere Räume im Haus (und haben oft weniger Fenster), so dass leichteres Gehen tendenziell besser funktioniert.  Hellere Farben lassen den Raum größer erscheinen.

Am beliebtesten sind Weiß, Cremes und Hellgrau.  Neutrale Beiges sind auch eine Top-Wahl, aber da Gelb und warme Farben im Haus veraltet sind, werden Sie eher neutrale Beiges finden…tatsächlich Greiges..die eine Kombination aus Grau und Beige sind.

5.  Matte und geschliffene Oberflächen (nicht glänzend)

Matte Oberflächen erfreuen sich bei den meisten Oberflächen, einschließlich Fliesen, Arbeitsplatten und Beschlägen, zunehmender Beliebtheit (denken Sie an die Präferenz von gebürstetem Nickel gegenüber Chrom).  Wenn es um Fliesen geht, sind matte Oberflächen einfacher zu pflegen (sie zeigen weniger Schmutz und vermeiden Wasserflecken) und vor allem sind sie einfach sicherer.